ecke_oben_links
ecke oben rechts
Sie befinden sich hier : Archiv > Ausgabe 103
Sie befinden sich hier : Archiv > Ausgabe 103

Themenübersicht Ausgabe Nr. 103

Download Leseprobe 103 als PDF [3,8 MB]

Urban Mining - aus alt mach neu!

Der Gedanke, dass Abfall Rohstoff am falschen Ort ist, existiert schon einige Jahrhunderte. Dabei unterliegen Abfälle und somit auch Rohstoffe einem gesellschaftlichen Wandel. Dieser ist stark an Konsummuster gebunden.
"Urban Mining - aus alt mach neu!" ist eine zielgerichtete Aufgabe, die sich dieser Thematik widmet.

Philipp Moritz, Barnabas Irmer, Robert Warneke:

Gib Keimen keine Chance

Die Sterilisation von Oberflächen ist aufwendig. Daher wurden keimabtötende Substanzen direkt in einen Kunststoff eingearbeitet und eine Langzeitwirkung erreicht.

Valerie-Sophie Pittmann:

Ticken im Takt

Metronome mit unterschiedlichen Frequenzen und Phasenlagen, die gemeinsam auf einem beweglichen Brett stehen, synchronisieren sich. Wie dies im Schritt für Schritt erfolgt, wurde analysiert.

Carlotta Pribbenow, Elena Häring:

Gesundheitsgefährdung durch falsche Lagerung?

Abgepackte Champignons kann man heute in jedem Supermarkt kaufen. Doch man sollte sie möglichst frisch verzehren, denn bei unsachgemäßer Lagerung können Schimmelpilze gefährliche Stoffe bilden.

Luzia Stalder:

Wie verändert sich das Gedächtnis im Alter?

Das Gedächtnis lässt mit dem Alter nach. Doch gilt dies in gleicher Weise für den Wissensspeicher (semantisches Gedächtnis) und für den Erfahrungsspeicher (episodisches Gedächtnis)?

Selma Steinhoff:

Spreiten oder nicht spreiten, das ist hier die Frage

Im Blut des Tabakschwärmers übernehmen bestimmte Zellen eine Abwehrfunktion. Während der Entwicklung der Larve ändern diese ihr Ausbreitungsverhalten. Daraus kann man etwas über die Lebensweise lernen.

ecke unten links
ecke unten rechts