ecke_oben_links
ecke oben rechts
Sie befinden sich hier : Ausgabe 110
Sie befinden sich hier : Ausgabe 110

Themenübersicht 110

Download Leseprobe Ausgabe 110 als PDF [4,1 MB]

Fraunhofer Talent-School Stuttgart 2016

Forschung auf Probe: Smartwatch-App und Täterjagd


Wie entwickelt man eine Smartwatch-App? Und wie findet man den Mörder, wenn man nur ein Haar von ihm hat? Das und mehr finden Schülerinnen und Schüler bei der Talent-School am Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart heraus.

Entscheidungsfreiheit für Roboter

Neues aus der Automatisierungstechnik: In einem Siemens-Labor in München lernen Fertigungsroboter, Aufgaben eigenständig zu erfüllen. Welche Bewegungen sie nutzen, wonach sie zuerst greifen, wie sie ein Teil montieren - all das bleibt der Maschinenintelligenz weitgehend selbst überlassen. Parallel dazu untersucht ein Team der Technischen Universität München, wie solche Roboter sicher mit Menschen zusammenarbeiten können.

Wissenschaftsjahr: Der Pinguin stand Pate

Technisches Equipment unterstützt auch die Meeresforschung: Neben dem bemannten Forschungstauchboot "JAGO" ist das ferngesteuerte Unterwasservehikel ROV Kiel 6.000 im Einsatz. Das Großgerät ROV Kiel kann in bis zu 6.000 Meter Tiefe operieren.

Niklas Braband, Sonja Braband:

Nicht mehr über Sammelbilder ärgern!

Jeder kennt sie, viele sammeln mit, manche schimpfen darüber: Sammelbilder gibt es zu vielen Themen. Uns es gibt viel Ärger mit ihnen: viele Doppelte oder sehr Seltene. Einige vermuten sogar Betrug der Hersteller. Zur Fußball-WM hatten Schweizer Forscher eine optimale Strategie vorgestellt, die wir untersuchen. Außerdem beantworten wir neue Fragen, z.B ob und wie sich Betrug für den Sammelbildhersteller lohnt, und ob man einen Betrug erkennen kann.

Max Bräuer, Konstantin Schwark, Maurice Zeuner:

Der Dreh mit dem Licht - Informationsübertragung mit dem Polarisationszustand des Lichtes.

Das rasant wachsende Datenaufkommen stellt die IT-Industrie vor große Herausforderungen. Vor dem Hintergrund entwickelten wir einen Ansatz, der die Datenübertragungsrate in Glasfasern erhöht. Es konnte gezeigt werden, dass die gezielte Drehung der Polarisationsebene (Schwingungsebene) des Lichtes ein erhebliches Potenzial in sich trägt.

Constantin Kogler:

Mathematisches Billard

Bei mathematischem Billard geht es um die Fortbewegung von Billardkugeln innerhalb von allgemeinen Objekten. Eine periodische Billardbahn ist eine Bahn, die sich selbst repetiert. Wir studieren eine spezielle Darstellung der Billardbahn, um einen bisher unbekannten Satz (Satz 2) über periodische Billardbahnen in regelmäßigen Polygonen herzuleiten. Die entwickelten Methoden werden für den Würfel transferiert.

Masna Naren Vikram Raj:

On the run charging solar vehicle

This report contains the technical and physical details of all the equipment that are used in the construction of the vehicle. The electrical equipment in the vehicle includes solar panels, solar charge controller, BLDC motor, motor controller, batteries and speed control while the mechanical apparatus includes a simple steering system, braking system, suspension system, materials to be used and the chain drive system.

Julian Schneider:

Der Mpemba-Effekt und seine Ursache

Manchmal hält sich die Natur nicht an den gesunden Menschenverstand. Wenn man die gleiche Menge heißes und kaltes Wasser in einen Gefrierschrank stellt, würde wahrscheinlich jeder davon ausgehen, dass das ursprünglich kalte Wasser zuerst zu Eis gefriert. Doch in vielen Fällen gefriert tatsächlich das ursprünglich heiße Wasser schneller.

ecke unten links
ecke unten rechts