ecke_oben_links
ecke oben rechts
Sie befinden sich hier : Archiv > Ausgabe 89
Sie befinden sich hier : Archiv > Ausgabe 89

Themenübersicht Ausgabe Nr. 89

Download Leseprobe 89 als PDF [4,9 MB]

Beim modularen Roboter lernen die Körperteile einzeln

Das Labor für Neurorobotik in Berlin stellt den ersten humanoiden Roboter vor, dessen Körperteile sich während des Betriebes vollständig abnehmen und wieder anstecken lassen.

Der elektronische Küchenjunge lernt ständig dazu

Nach dem Essen aufstehen und sich gemütlich auf die Couch setzen - ganz ohne Diskussionen, wer sich um das schmutzige Geschirr kümmert. Dafür gibt es einen fleißigen Roboter: Im Nu ist alles vom Tisch in die Spülmaschine geräumt. Zukunftsmusik?

Dominik Wrazidlo, Manuel Plate:

Auf Napoleons Spur

Der Satz von Napoleon, der sich mit gleichseitigen Dreiecken befasst, die auf den Seiten eines beliebigen Dreiecks aufgesetzt werden, wird hier verallgemeinert.

Christiane Licht:

Es gibt immer einen Weg nach Hause

Mathematiker laufen nicht auf Wegen sondern auf Graphen. Sie stellen sich aber die durchaus praktische Frage, wie komme ich an einen bestimmten Punkt, wenn ich den Graphen verändere.

Laurin Murer:

Auf direktem Weg nach Hause

Wenn auf einer Modelleisenbahn mehrere Züge gleichzeitig in den Lokschuppen fahren wollen, kann es zu gegenseitigen Blockaden kommen. Ein ausgeklügelter Algorithmus kann hier helfen.

Vladislav Vasilenko, Tony Schade, Noah Simon Strobel:

Energie aus der Wand

Solarzellen brauchen Platz. Warum also nicht die Fassaden von Häusern dafür nutzen? Mit der Farbstoffsolarzelle steht dafür ein geeignetes System zur Verfügung. Anforderungen an die Herstellung werden untersucht.

Manuel Nutz:

Die vierte Dimension

Einen vierdimensionalen Würfel kann man im wahren Wortsinn nicht mehr begreifen. Aber man kann sich mathematische Hilfsmittel schaffen, um ihn ein bisschen besser zu verstehen.

Wettbewerb:

Solar Decathlon Europe 2010

Studierende aus der ganzen Welt waren aufgerufen, ein energieeffizientes und innovatives Solarhaus zu entwickeln, dessen Energiebedarf durch die Kraft der Sonne gedeckt wird.

Hochschulportrait:

Pharma- und Chemietechnik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Chemie als Naturwissenschaft im praktischen Ingenieurwesen erleben, das ist der Schwerpunkt des praxisnahen und anwendungsorientierten Studiengangs in Berlin.

Studienführer:

Pharmatechnik und Chemietechnik

Inhalte und Tätigkeitsfehler dieser beiden Studiengänge werden in der aktuellen Ausgabe beleuchtet. Den Studienatlas gibt es natürlich ebenfalls dazu.

Wettbewerb:

Dominosteine und Luftballons lösen eine physikalische Kettenreaktion aus

Beim Wettbewerb freestyle-physiscs der Universität Duisburg treffen sich seit einigen Jahren Anfang Juli über 2000 Schüler auf dem Campus. Mit raffinierten Kettenreaktionen und Gegenwindfahrzeugen treten sie gegeneinander an.

ecke unten links
ecke unten rechts